TuS News
>TuS Fanshop<
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Kalender
Sponsoren
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
1855994
TuS News
3988 1. Mannschaft, 4. Spieltag: WGB Weilburg - TuS Drommershausen 2:2 (1:0)
Von André Müller

TuS kommt nicht über ein Punkt im Oberlahnderby gegen WGB Weilburg heraus.

Bei heißen Temperaturen, einem schwer bespielbaren Geläuf und einem unangenehmen Gegner kamen die TuS Buben nur sehr schwer ins Spiel. Die Laufbereitschaft lies arg zu wünschen übrig und so kam man kaum in Zweikämpfe. WGB war da wie zu erwarten etwas aggressiver und bestimmte das Spiel ohne sich jedoch große Chancen zu erspielen. Kurz vor der Pause das verdiente 1 zu 0 für die Hausherren. Nach einem Eckball von der rechten Seite wird Jamac sträflich freigelassen und dieser muss nur noch einnicken. (40. min) Da hat die Mannschaft passend zum bisherigen Spiel ordentlich gepennt.
Nach der Pause ein komplettes anderes Bild. Drommershausen nahm nun den Kampf an und spielte aggressiver und zielstrebiger nach vorne. So drehte man nach gut einer Stunde die Partie um. Nach einem gewollten gut getimten langen Schlag aus der defensive heraus, tankt sich Abel durch, spitzelt den Ball am Keeper vorbei und schiebt ins leere Tor zum 1 zu 1 ein. (52. min)
Die TuS Buben üben weiterhin druck auf die Heimdefensive aus, dieser mit einem 11m nach Foulspiel an Schmidt belohnt wird. Tobi Alt lässt sich diese Chance nicht entgehen und verwandelt eiskalt. 1 zu 2- die Partie ist gedreht. (61. min)
Nun verflachte die Partie wieder etwas und wurde hitziger.
Gut eine viertel Stunde vor Schluss der zweite 11m in diesem Spiel. Diesmal leider für WGB. Auch Jamac verwandelt sicher ins rechte Toreck aus Sicht des schützen. Ausgleich! ( 75. min)
In der Schlussviertelstunde dann nur noch wenig fußballerisches zu sehen. Es kam immer mehr unnötige Aggressivität und Unruhe ins Spiel, welche den kompletten Spielfluss zerstörte.
Kurz vor Schluss aber noch eine Riesen Chance zum 2 zu 3 für den TuS - Abel legt bärenstark auf Müller ab, dessen Volleyabnahme der Heimkeeper stark parierte.

Alles in allem muss x kann man auch mal mit einem Unentschieden zufrieden sein. Gerade unter solchen Bedingungen und vor allem bei einer solch überschaubaren Leistung.
Klicken Sie auf die Bilder um diese in groß zu sehen!
 
geschrieben von André Bethke am 06.09.19 um 17:32
Kommentare
Um Kommentare schreiben zu können müssen Sie sich anmelden. Die Anmeldung benötigt nur wenige Sekunden und hält ein Leben lang ,-)

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de