TuS News
>TuS Fanshop<
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Kalender
Sponsoren
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
1835425
TuS News
4001 Entwarnung!
Die beste Nachricht kam um 22.36 Uhr: "Elias geht es soweit gut, musste auch nicht geröntgt werden. Bleibt aber zwei Tage zur Überwachung da." Damit waren die größten Sorge nach dem heftigen Zusammenprall mit Teamkollege Chris Schmidt kurz vor der Pause im Spiel der Zwoten gegen die SG Niedertiefenbach/Dehrn II zerstreut. Zwei Rettungswagen brachten die Kameraden, den einen liegend, den anderen sitzend, ins Krankenhaus. Die Versorgung war optimal. Vielen Dank an Arzt und Rettungssanitäter. Eine große Leistung hatte zuvor SG-Akteur Patrick Pötz vollbracht. Der Stürmer der Gäste arbeitet hauptberuflich bei der Feuerwehr und leistete die Erstversorgung. Ohne ihn wären wir aufgeschmissen gewesen. Danke dir, bist ein echter Kamerad!
Quasi als kurzfristige Belohnung erlaubten die TuS-Buben nach der verdienten Pausenführung durch Benny Jung wenige Minuten nach der fast halbstündigen Pause Patrick Pötz den Ausgleich. Doch die Reserve schlug zurück. Christian Abel traf zum 2:1 gegen den Tabellenführer. Die Kombinierten stemmten sich nun gegen die erste Saisonniederlage und kamen aus stark abseitsverdächtiger Position zum erneuten Ausgleich. Damit wollten sich die Grün-Weißen nicht zufrieden geben. Niedertiefenbach/Dehrn II zog sich zurück und überstand die stürmische Schlussphase dank eines Pfostentreffers und der fehlenden Zielgenauigkeit der TuS-Offensive. Letztlich aber auch scheißegal, wichtiger war die Nachricht um 22.36 Uhr.
geschrieben von André Bethke am 24.09.19 um 22:59
Kommentare
Um Kommentare schreiben zu können müssen Sie sich anmelden. Die Anmeldung benötigt nur wenige Sekunden und hält ein Leben lang ,-)

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de