TuS News
>Hygienekonzept<
TuS Fanshop
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Kalender
Sponsoren
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
2036543
TuS Spielberichte
Details
15 TuS Drommershausen - SV Arfurt 6:0 (3:0)
Entscheidung fällt früh
Bereits nach 21 Minuten war diese Partie vor toller Oktoberfest-Kulisse gelaufen, denn nach Treffern von Sebastian Gorke und zwei Mal Benjamin Jung stand es bereits 3:0 für die Hasuherren. Von Arfurt war hingegen bis auf einen Alutreffer nur wenig zu sehen. Bis zum Pausenpfiff boten sich den TuS-Stürmern noch viele weitere Torchancen, doch erst nach dem Wechsel klingelte es wieder im Gästeghäuse. Dies allerdings nach nur einer Minute nach Wiederanpfiff recht schnell. Der SVA gab sich zwar nie auf, war aber in der Offensive viel zu harmlos. Am Ende stand der vierte Sieg in Folge, der noch deutlich höher hätte ausfallen können.
Drommershausen: Förster - Mayr - Herr, Yilmaz (75. Bethke) - Dombach (55. Sarakun), Heil, Schmidt, Waberschek, Gorke - Jung, Hauzel.
Tore: 1:0 Sebastian Gorke (4.), 2:0 Benjamin Jung (16.), 3:0 Benjamin Jung (28.), 4:0 Hendrik Hauzel (46.), 5:0 Daniel Schmidt (81.), 6:0 Mario Heil (89.)
Reserve Mannschaft
TuS Drommershausen II - SV Arfurt II 4:2 (1:1)
Die Gäste spielten deutlich besser als es der TuS vom Schlusslicht erwartet hatte. So bestimmten die Arfurter über eine Stunde lang weitgehend das Geschehen, um sich durch einen Platzverweis für Manfred Hastrich selbst zu schwächen. Diese nummerische Überlegenheit nutzte Drommershausen sofort und ging durch einen kopfball vom starken Libero Mike Burgwinkel mit 3:2 in Führung. Nun ließ sich der Gastgeber die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und fuhr nach Wochen der Tristesse endlich wieder einen Dreier ein. Kai Voss, der ein tolles Comeback feierte und an allen Treffern beteiligt war, war es schließlich vorbehalten, den Endstand herzustellen. Bei Drommershausen, das nach dem unentschuldigten Fernbleiben von Rüdiger "Ich war Abend zuvor in einer Schnapsbrennerei" Barth "mur" 13 Mann aufbot, gefielen noch Torhüter Tim Dragässer und Jungstar Alexander Fries.
Drommershausen: Dragässer - Burgwinkel - Wirth, Fries, Wahl - Wolaschka, Winkel (60. Hardt), Seck, Bethke - Janus (50. Hauptvogel), Voss.
Tore: 1:0 Adam Janus (18.), 1:1 Manfred Hastrich (32.), 1:2 Manfred Hastrich (55.), 2:2 Holger Seck (61.), 3:2 Mike Burgwinkel (78.), 4:2 Kai Voss (89.).
geschrieben von André Bethke

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de