TuS News
>TuS Fanshop<
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Kalender
Sponsoren
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
1904473
TuS Spielberichte
Details
21 SG Hangenmeilingen/Niederzeuzheim - TuS Drommershausen 2:3 (1:1)
XXX
Bericht kommt von Hendrik Hauzel
Reserve Mannschaft
SG Hangenmeilingen/Niederzeuzheium II - TuS Drommershausen II 5:1
Von Uli Winkel
Chaotische Zustände zu Beginn: nur zehn Spieler, davon einer, der eigentlich nur als Ersatz kam, eine kurzfristige Absage vom Deutschen Albert, von Alexander Fies und Tim Dragässer war nichts zu hören. Zu dem die schon übliche und noch immmer nicht zu akzeptierende "Ich melde mich oder auch nicht oder bei wem auch immer am besten abends in der Kneipe in einem Funkloch an, ab oder voll, zu oder beides oder nächste Woche oder Du weißt doch wie es bei MIR ist"-Aktion, die eine geregelte Spelvorbereitung kaum zu lässt und beim hektischen Herumtelefonieren, wer kommt noch als Hilfe, dann wieder zu einem Kader von 15 oder 17 Mann führt, was dann auch keinem wieder Recht ist, denn wer bleibt dann draußen...zum Glück regt das nicht nur einige wenige auf, sondern jetzt doch auch schon ein paar mehr.
Zum Spiel gegen den Tabellennachbarn: Der Beginn gehörten klar den Hausherren, die zunächst das Spiel bestimmten und nach einem kapitalen Abwehrschnitzer auf der linken Seite zum schnelle 1:0 kamen. Nun zu elft, Bruno Morawetz - eigentlich für die Erste vorgesehen - lief noch auf, versuchten die Grün-Weißen sich zu befreien, was zum Teil auch gelang, Torchancen gab es nun im strömenden Regen aber nur vor dem von Uli Winkel gehüteten Gästetor, eine führte davon zum 2:0. Nach dem Wechsel führte eine Unstimmigkeit zwischen Libero Rüdiger Barth und Achim Wirth zum schnellen 3:0, doch dies weckte die Gästeelf auf. Engagierter versuchte man nun nach vorne zu spielen und vor allem Hartmut Martin ,der nicht nur durch seine Freistoßtricks zu überzeugen wusste, lenkte hier das Spiel. Folgerichtig fiel der Anschluss nach einem Konter durch Adam Janus, das 2:3 wurde wegen "Ball vorher im Aus" leider nicht anerkannt. Praktisch im Gegenzug erhöhte die SG auf 4:1 und damit war die Messe gehalten. Dass es am Ende nicht deutlich höher ausging, lag einerseits am Kampfeswillen und Einsatz der grün-weißen Akteure und andererseits auch an der schlechten Chancenverwertung der SG-Stürmer.


TuS II: Winkel - R. Barth, Hardt, Wirth, Morawetz - Wolaschka, Burgwinkel, Martin, Wahl - Denk, Janus.

1:0 (8.), 2:0 (35.), 3:0 (46.), 3:1 (65.) Adam Janus, 4:1 (74.), 5:1 (80.)
geschrieben von André Bethke

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de