TuS News
>Hygienekonzept<
TuS Fanshop
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Kalender
Sponsoren
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
2377678
TuS Spielberichte
Details
28 TuS Waldhausen - TuS Drommershausen 3:2
Vierte Niederlage in Folge
Nach der vierten Niederlage in Folge taumeln die Grün-Weißen dem Saisonende entgegen. In einem Duell mit vielen Fehlern auf beiden Seiten auf schwer bespielbarem Boden gewann das etwas bessere von zwei schwachen Teams. Und das auch nur, weil die Gäste bei den beiden Gegentoren tatkräftig mitgeholfen haben. Drommershausen überzeugte eigentlich nur durch die starke Chancenverwertung von Benjamin Jung und den Kampfgeist der letzten Viertelstunde. Zuvor fanden Einsatz und Kampf nur sporadisch statt, Spielaufbau fast gar nicht. Der Sieg der Hausherren geht in Ordnung.
Drommershausen: Förster - Mayr - Yilmaz (60. Morawetz), Matz - Herr (46. Burgwinkel), Bethke (63. Erbe), Waberschek, Dombach, Gorke - Jung, Wilhelm.
- Tore: 1:0 Sascha Wirbelauer (7.), 1:1 Benjamin Jung (38.), 2:1 Sascha Wirbelauer (43.), 3:1 Swen Heun (56.), 3:2 Benjamin Jung (62.)
Reserve Mannschaft
TuS Waldhausen II - TuS Drommershausen II beim 8:2 abgebrochen
Bei widrigen Platzverhältnissen entwickelte sich eine vom Kampf geprägte Partie, in der der Tabellenzweite von Beginn an die Initiative übernahm. Begünstigt durch Abspielfehler, Leichtsinnigkeiten und Nachlässigkeiten in der TuS-Defensive stand es schon nach 20 Minuten 4:0 für die Hausherren, die danach einen Gang zurückschalteten, aber immer noch zu einigen Torchancen kamen. Beim ersten Eckball, einem der wenigen Vorstöße der personell eigentlich gut bestückten Gästeelf, nickte Bruno Morawetz zum Anschlusstreffer ein. Dies beantworteten die Gastgeber mit einem Weitschuss zum 5:1-Halbzeitstand. Nach der Pause verkürzte zunächst Drommershausen durch den unermüdlichen Dirk Tumala zum 2:5, doch die weiterhin offensiv ausgerichteten Waldhäuser kamen zu weiteren Chancen, von denen sie noch drei bis zum Abbruch in der 70. Minute nutzten. Dann pfiff Schiri Jürgen Frey die Partie bei anhaltendem Platzregen ab und ersparte den Grün-Weißen Akteuren eine zweistellige Pleite und allen Spielern mögliche Verletzungen auf seifigem und unbespielbaremn Platz.
TuS: Dragässer - Barth, Winkel, Burgwinkel, Wahl - Bethke (46. Hardt), Fries, Gath (46. Wirth), Morawetz - Janus, Tumala.
Tore: 4:1 (35.) Bruno Morawetz, 5:2 (50.) Dirk Thumala
geschrieben von André Bethke

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de