TuS News
>Hygienekonzept<
TuS Fanshop
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Kalender
Sponsoren
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
2002235
TuS Spielberichte
Details
12 SG Winkels/Probbach/Dillhausen - TuS Drommershausen 2:0 (1:0)
Im Sturm herrscht wieder eine Flaute
Von André Bethke
Und täglich grüßt das Murmeltier: Wie schon bei den vier Niederlagen zuvor gegen Teams aus dem unteren Tabellendritel scheiterte der TuS auch bei den Westerwäldern an seiner katastrophalen Chancenverwertung, denn ein Remis wäre in Winkels in jedem Fall möglich gewesen, auch wenn die Hausherren selbst die ein oder andere Möglichkeit liegen ließen. Da die Kombinierten ihre Chancen aber besser verwerten als die von zahlreichem Anhang begleiteten Drommershäuser geht der Heimsieg natürlich in Ordnung. Die Grün-Weißen hätten in der Anfangsphase durch Sebastian Gorke in Führung und nach dem Rückstand durch Mehmet Kaya und Thomas Mayr - um nur einige Möglichkeiten zu nennen - ausgleichen müssen, doch entweder verhinderten fehlende Zielgenauigkeit oder der starke SG-Schlussmann Daniel Melchert Gästetreffer. Mit dem 2:0 (82.) war die Partie natürlich gelaufen, zumal schon zuvor von einem Aufbäumen der Grün-Weißen eher wenig zu spüren war.
Winkels/Probbach/Dillhausen: Melchert, Sebastian Hess, Klebach, Becker, Michler, Eckerth, Pozimski, Schermuly, Daniel Wagner, Demmer, Iske.
Drommershausen: Förster, Schmidt (78. Erbe), Wilhelm, Matz, Götz, Kaya, Waberschek, Hamm, Mayr, Gorke (28. Jung), Kiefer.
Schiedsrichter: Horschitz (Herbornseelbach) - Tore: 1:0 Marc Schermuly (30.), 2:0 Marc Schermuly (82.) - Zuschauer: 100
Reserve Mannschaft
SG Winkels/Probbach/Dillhausen II - TuS Drommershausen II 6:2 (2:2)
Von Uli Winkel
Die Partie beim Tabellenletzten endete mit einer unerwarteten Pleite, bei der der TuS insgesamt unter Wert geschlagen wurde, am Ende aber noch froh sein konnte, dass die Hausherren nicht alle sich bietenden Chancen zu einem noch deutlicheren Sieg nutzten. Jeweils 10 Minuten grün-weißer Tiefschlaf zu Beginn jeder Halbzeit brachte die Gastgeber auf die Siegerstraße. In Hälfte eins gelang den Gästen immerhin durch Einsatz und dann zunehmend ausgelichene Spielgestaltung das zwischenzeitliche Remis. Doch in Hälfte zwei lief auch nach vorne nur noch wenig, am Ende nichts mehr zusammen.

TuS II: Winkel - Herr, Yilmaz, Linares, Morawetz (55. Hardt) - Wahl, Bethke, Stahl, T. Dombach - Denk (46. Barth), Roth.

Tore: Wohlert (2), Gemeinder (2), Monno, Burger - Herr, Stahl.
geschrieben von André Bethke

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de