TuS News
>TuS Fanshop<
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Kalender
Sponsoren
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
1904855
TuS Spielberichte
Details
7 TuS Drommershausen - SV Elz 0:1 (0:0)
Dumm gelaufen, saudumm sogar
Dem Verlauf nach war es ein Spiel, das 90 Minuten auf das Tor des Tus Drommershausen ging. Allerdings war der SV Elz gegen den starken Defensivverbund der Grün-Weißen spätestens am Strafraum mit seinem Latein am Ende. Ausnahmen bildeten Standard-Situationen, ausgeführt von Spielertrainer Mehmet Dragusha. Der frühere Profi traf mit einem Freistoß nach 36 Minuten den Außenpfosten. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Elz den Druck, doch Torchancen sprangen bis auf eine Ausnahme nicht heraus. So hatte Adrien Born (62.) Pech mit einem Kopfball-Pfostentreffer. Drommershausen kam nur gelegentlich vor das Elzer Tor, blieb aber ungefährlich. Symptomatisch für das Offensivspiel der Gäste war, dass der Siegtreffer durch ein Eigentor des zuvor sehr sicheren TuS-Keepers Benjamin Förster (85.) fiel. Er lenkte den Ball nach einer Flanke ins eigene Netz. Auch wenn der Elzer Erfolg durch den späten Zeitpunkt des Treffers und durch das Zustandekommen als glücklich zu bezeichnen ist, so war er doch verdient.
Drommershausen: Förster, Mayr, Kopp, Schmidt, Cetin, Waberschek, Götz, Gorke, Alt, Bender, Jung (Erbe).
Elz: Schmitt, Peters, Reichwein, Müller, Krasniqi, Balmert, Dragusha, Schlag, Amin, Günes, Born (Böhm, Maurer).
Schiedsrichter: Jörg Komorowski (TuS Aumenau) - Tor: 0:1 Benjamin Förster (85., Eigentor) - Zuschauer: 50.
Reserve Mannschaft
kein Spiel
kein Spiel
geschrieben von André Bethke

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de