TuS News
>Hygienekonzept<
TuS Fanshop
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Kalender
Sponsoren
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
2001882
TuS Spielberichte
Details
8 TuS Dietkirchen III - TuS Drommershausen 0:4 (0:1)
Auswärts weiter eine Macht
Von Pascal Prielipp
Der TuS Drommershausen fuhr bei der dritten Mannschaft des TuS Diekirchen einen souveränen 4:0-Sieg ein, gewann damit das dritte Spiel in Folge und blieb insgesamt zum fünften Mal in Serie ungeschlagen! Die erste kleine Chance im Spiel, gehörte der Elf von Trainer Peter Götz. Nach einem Freistoß konnte der heimische Keeper nur prallen lassen, rettete aber im Nachfassen vor den einschussbereiten Tobias Alt und Christoph Bender. In der 8. Minute gelang den Grün-Weißen dann das 1:0 für die Heimelf! Zunächst brachte Dietkirchen einen Freistoß in den 16er der Gäste, den Alex Kopp nämlich fast ins eigene Tor klärte, der Ball dann aber doch am Gehäuse von Lennart Dienst vorbeiflog. Die Ecke klärte die Abwehr der Gäste problemlos. Dafür fiel der Treffer auf der Gegenseite. Dabei profitierte Tobias Alt bei seinem schon siebten Saisontreffer von einem fatalen Fehlpass des gegnerischen Schlussmanns. Nur 5 Minuten später die nächste große Chance für die Gäste! Ein gut rausgespielter Angriff, nach Fehlpass von Diektirchen, über Basti Gorke und Andre Müller, dessen Flanke gerade noch so, vor dem einschussbereiten Tobias Alt zur Ecke geklärt werden konnte! Diese brachte aber nichts ein. Wieder nur wenige Minuten später, erneut eine Chance für die Gäste: Eine Flanke von Andre Müller, konnte ein Abwehrspieler des TUS Diektirchen zwar zur Ecke klären, hatte aber Glück den Ball nicht im eigenen Tor unterzubringen! Nach einer halben Stunde probierte es Peter Götz per Direktabnahme aus 20 Metern, der Ball senkte sich noch gefährlich, ging aber dann doch knapp drüber. Nun zeigte sich die Heimelf auch endlich mal vor dem Tor der Gäste und probierte es mit einem Weitschuss, der aber keinerlei Problem für den ansonsten beschäftigungslosen Torhüter Lennart Dienst! 5 Minuten vor der Halbzeit erneut die Chance auf 0:2 zu erhöhen. Schöner Pass von Peter Götz auf Tobias Alt, der hat freie Schussbahn, zieht aus 16 Metern ab, Torhüter kann ihn erst im Nachfassen festhalten! Der TUS Drommershausen kontrollierte die Partei, war spielerisch überlegen, einzig beim letzten Pass bzw. Schuss fehlte die letzte Konsequenz! Und wenn du vorne die Dinger nicht machst, kriegst du sie hinten rein, so eine alte Fussballweißheit und auch hier wäre sie dann doch beinahe war geworden! Die Beste Chance des Spiels für die Heimelf kurz vor der Pause: Nach einem Stockfehler vom Libero Benny Jung, hatte der Stürmer vom TUS Dietkirchen plötzlich freie Bahn zog aber viel zu früh ab und verzog dann deutlich! Nur ein paar Augenblicke später, flog ein Freistoß der Hausherren nur knapp am Tor vorbei, mit 0:1 ging es in die Pause, alles in allem eine verdiente Pausenführung, auch wenn der TUS Drommershausen gegen Ende noch einmal zittern musste. Die Gäste kamen aber wieder besser und wacher aus der Kabine! Andre Müller versuchte es mit einem Weitschuss, verfehlte das Ziel aber dann doch um ein paar Meter. Dietkirchen war nur nach Standards gefährlich und köpfte in der 48. Minute, nach einem Eckball nur knapp am Tor der Gäste vorbei! 1 Minute später war es dann endlich soweit und die Gästen stellten auf 0:2! Guter Pass von Andre Müller auf Bender, der den letzten Mann aussteigen lässt und dann alleine vorm Tor die Ruhe behält und souverän zum 0:2 einnetzt, das war ganz stark gemacht! In der Folge ließen die Gäste, Ball und Gegner laufen und erhöhten in der 61. Minute auf 0:3. Spielertrainer Peter Götz treibt einen Angriff nach vorne, schöner Doppelpass zwischen Basti Gorke und Andre Müller, dessen Schuss noch geblockt werden konnte, Christoph Bender ist aber hellwach, schnappt sich das Leder und schießt trocken aus 7 Metern den Ball ins Netz! Nur 5 Minuten später das nächste Tor für die Gäste durch Tobias Alt,der nach starker Vorarbeit von Peter Götz zwar das Tor macht, allerdings aus einer Abseitsposition! Die Gäste schalteten nun ein Gang zurück und so kam der TUS Dietkirchen noch einmal zu Torchancen, zunächst verpassten Freund und Feind eine scharfe Hereingabe, dann durfte sich der Gästetorhüter Lennart Dienst auszeichnen, der einen Schuss aus 16 Metern stark parieren konnte. Dies waren aber auch die letzten Aktionen der Heimelf. 15 Minuten vor dem Ende, traf Christoph Bender nur die Latte, nachdem Basti Gorke gut abgelegt hatte. nur 4 Minuten später eneut die Chance zum Hattrick für Christoph Bender, dessen Schuss ihm aber etwas über den Schlappen rutscht und so knapp am Tor vorbeiging! 2 Minuten vor Ende, konnte der TUS Drommershausen dann doch noch auf 0:4 stellen: Eine Flanke von Basti Gorke, entwickelte sich durch den Versuch der Abwehr zu klären, zu einer Bogenlampe, Tobias Alt stand genau richtig und konnte unbedrängt zum 0:4 einnetzen! In der Folge hatten Tobias Alt und Basti Gorke noch Gelegenheit auf 0:5 zu schrauben, scheiterten jedoch knapp! Ein auch in dieser Höhe vollkommen verdienter Sieg der Gäste, die spielerisch überlegen waren und auch kämpferisch besser waren. Damit verteidigt der TUS weiterhin Platz 1 der Auswärtstabelle! Am Freitag hoffen wir dann auf den nächsten Auswärtserfolg der Saison, wenn der TUS am Freitagabend (19.30) bei der SG Villmar/Aumenau (in Aumenau) gastiert. Ein schwerer Gegner, mit der Form der letzten Wochen aber auch schlagbar! Auf gehts Jungs.

TuS Dietkirchen III: Münster, Hilb, Pötz, Schmorleitz, Fachinger, Kilbinger, Edel, Cetin, Schmitt, Dempewolf, Ettingshausen (Duarte, Streb, Hermann).

TuS Drommershausen: Dienst, Schmidt, Kopp, Matz, Götz, Waberschek, Müller, Bender, Heil, Jung, Alt, Gorke (Kröner, Matz, Dombach).

Tore: 0:1 Alt (8.), 0:2 Bender (50.), 0:3 Gorke (70.), 0:4 Alt (83.)
Reserve Mannschaft
kein Spiel
kein Spiel
geschrieben von André Bethke

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de