TuS News
>TuS Fanshop<
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Kalender
Sponsoren
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
1902381
TuS Spielberichte
Details
13 TuS Drommershausen - TuS Lindenholzhausen 3:3 (1:3)
Stahl-Festival auf der Birkenwart
Schon der zweite Angriff führte zum 0:1 für die Gäste. Drommershausen fand erst nach dem Rückschlag ins Spiel und war zumindest ein gleichwertiger Gegner. So war das 1:1 durch Christoph Stahl (8.) nach schöner Vorarbeit von Thomas Mayr zu diesem Zeitpunkt verdient. Die in der offensive stets gefährlichen Gäste zogen nach zwei Kopfballtreffern auf 3:1 davon und hatten sogar noch Pech bei einem Lattentreffer (35.). Die Heimelf kam nach der Gardinenpredigt von Trainer Michael Quabius wie verwandelt auf den Platz und fand durch einen Doppelschlag des dreifachen Torschützen Christoph Stahl zurück ins Spiel. Entscheidend dafür war neben der Kaltschnäuzigkeit des TuS-Stürmers, der drei seiner vier Chancen nutzte, die taktische Umstellung des Trainers. So rückte Torsten Erbe, für den nun André Bethke den Liberopart übernahm, während Sebastian Gorke dessen Position im rechten Mittelfeld übernahm, als zweiter Stürmer in die Offensive und sorgte für Verwirrung im Lindenholzhäuser Strafraum. Hinzu kam, dass die Gäste verletzungsbedingt in Halbzeit zwei auf Regisseur Jens Jung-König verzichten mussten. Im weiteren Verlauf ergaben sich Chancen für beide Teams, wobei Lindenholzhausen die leicht überlegene Elf stellte. Insgesamt ein leistungsgerechtes Remis. Drommershausen, das mit Benjamin Förster, Mario Herr, Alexander Waberschek, Christian Deumer, Christoph Bender und Maik Heidmann gleich sechs Akteure ersetzen musste, dafür aber wieder auf Marcell Röth zurück greifen konnte, hat damit zum ersten Mal gegen ein Spitzenteam gepunktet und ist nunmehr seit vier Spielen ungeschlagen.
Drommershausen: Barth, Sandtner, Seck, Knörr, Erbe, Bethke, Gorke, Röth, Stahl, Mayr (82. Kiefer), Yilmaz.
Lindenholzhausen: S. Schmitt, D. Roos, Badi, D. Schmitt, Dietz, Förster, Rompel, Rudolph (63. C. Roos), Küller, Jung-König (55. Pacak), Knoche.
Schiedsrichter: Beer (Siegbach) - Tore: 0:1 Jens Jung-König (1.), 1:1 Christoph Stahl (8.), 1:2 und 1:3 Michael Knoche (21. und 25.), 2:3 und 3:3 Christoph Stahl (46. und 47.) - Zuschauer: 50.
Reserve Mannschaft
TuS Drommershausen - TuS Lindenholzhausen 3:7
Tja heute haben wir wieder eines der besseren Spiele gezeigt! Die erste Halbzeit war sehr spannend und nach der 0:2 Führung der Gäste kam der TuS richtig gut in Fahrt und sorgte für ein kurzfristiges 2:2. Leider lautete der Halbzeitstand 2:4. In der zweiten Hälfte kam der TuS bis auf 3:4 ran und hofft auf eine Überraschung. Jedoch ließ die Kondition der Grün-Weißen immer mehr nach und nach der Auswechslung von Wilhelm nahm das Übel seinen lauf.
Endergebniss: 3:7

Drommershausen: Winkel, R.Barth, Wahl, Burgwinkel, Kluiber, Hermann, D.Knörr, Gloger, Gath, Denk, Wilhelm (65. Hardt)

Tore: Wilhelm, Denk, Wilhelm
geschrieben von Lars Gloger

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de