TuS News
>TuS Fanshop<
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Kalender
Sponsoren
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
1904024
TuS Spielberichte
Details
18 TuS Drommershausen - FC Dorndorf II 0:2 (0:2)
Schlechte erste Hälfte verhindert Revanche
Von Taner Sahin

Der TuS hatte sich viel vorgenommen. Man wollte sich revanchieren. Die damalige
2:6 Niederlage am ersten Spieltag der Saison war nicht vergessen. Nun war der Zeitpunkt gekommen. Mit einem Sieg würde man gleichzeitig nochmal ein Ausrufezeichen setzen, und allen zeigen, dass man den TuS noch nicht abschreiben kann.

Jedoch kam alles erst einmal ganz anders. Die erste Halbzeit wurde angepfiffen und der FC Dorndorf zeigte sich sehr stark in der Defensive.
Nicht eine richtige Chance konnte man sich raus spielen. Immer wieder durch Konter wurde der FC Dorndorf brandgefährlich. Kengo Fujita, im ersten Spiel noch nicht dabei gewesen, nutzte immer wieder seine Schnelligkeit, war aber jedes mal einen Tick zu schnell und befand sich im Abseits. Doch schon in der 18. Spielminute war es dann Fujita der den Ball in die Ecke schob und Lennart Dienst keine Chance ließ. Der FC Dorndorf zeigte immer wieder sehr gute Kombinationen auf dem schlecht bespielbaren Platz. Eine davon führte dann in der 35. Spielminute zum 0:2. So gingen dann auch die Teams in die Kabine.

Vor Anpfiff der zweiten Halbzeit wechselte Peter Götz gleich 3 mal und machte den Spielern klar, dass sie nun zeigen müssen das es so nicht weiter geht. So begann der TuS Drommershausen die zweite Halbzeit mit Sahin, Fernandes und Felix Hardt. Das Blatt wendete sich. Der TuS hatte von nun an das Spiel an sich gerissen. Man spielte sich etliche Torchancen raus, die aber leider alle ungenutzt blieben. Der FC Dorndorf war nur noch in der eigenen Hälfte und ließ geschickt die Zeit runterlaufen. Kurz vor Schluss ging es dann hin und her, weil Drommershausen auf Offensive umstellte. Dorndorf gewann somit das Spiel und der Abstand zu den vorderen Plätzen wird für den TuS immer größer.

Aufgrund der zweiten Halbzeit hätte der TuS einen Punkt verdient, jedoch war es leider die erste Halbzeit die das Spiel entschied.

Drommershausen: Dienst, Söhngen, Schliffer, Fe. Hardt, Schick, Bender, Haug, Alt, Müller, Jung, Götz (Fr. Hardt, Sahin, Fernandes)
Reserve Mannschaft
TuS Drommershausen II - TuS Staffel II 2:0 (2:0)
Von Elias Arndt

TuS Drommershausen II holt sich trotz schlechter Leistung mit einem 2:0-Sieg zum Rückrundenstart gegen den TuS Staffel II drei weitere Punkte. Man sollte dazu sagen, dass die Reservisten von Staffel mit nur 9 Mann antraten.
Schon in der Anfangsphase war klar, dass diese Partie kein Selbstläufer sein wird. Die nur 9 Buben von Staffel II agierten sehr bissig und zeigten eine hohe Laufbereitschaft. Die Jungs vom TuS Drommershausen II hingegen kickten nach dem Motto: \\\"Wir werden das schon irgendwie schaukeln\\\". So kam es, dass trotz des Führungstors von Kai Leuning in der 10. Minute die Gäste mutige Konter nach vorne spielen konnte. Besonders in der ersten Hälfte der Partie konnten die Gäste teilweise ungehindert bis zum Sechszehnmeterraum durchlaufen und zum Abschluss kommen. Da fehlte der Kampfgeist besonders im Mittelfeld zum einen und zum anderen wurden durch Unkonzentriertheit Bälle in der Vorwärtsbewegung viel zu leicht an den Gegner abgegeben. Kurz vor der Pause konnte Arndt nach einer Ecke von Fernandes zum 2:0 einköpfen. In der zweiten Halbzeit wurde es leider nicht viel besser. Zum Glück stand die Abwehrreihe der Heimelf ganz gut, sodass die Konter der Gäste meistens ungefährlich blieben. Dennoch wurden viele Angriffe der Heimmannschaft schlecht oder gar nicht zu Ende gespielt. So kam es nur noch zu der einen oder anderen Chance, um auf drei zu null zu erhöhen.
Alles in allem kann man aus Sicht der Heimmannschaft von Glück reden, dass die Gäste mit nur 9 Mann angetreten sind, ansonsten hätte man nach dieser Leistung wohl sehr schlecht ausgesehen. Jetzt heißt die Devise gegen den nächsten Gegner SV Werschau II am kommenden Sonntag \\\\\\\"Kopf hoch und besser machen!\\\\\\\"

Drommershausen II: Ramp, Pfeiffer, Koch, Vonhausen, Fries, Arndt, Leuning, Swoboda, Kraft, Rauchfuß, Fernandes (Hörle, Linares, T. Dombach)
geschrieben von André Bethke

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de