TuS News
>TuS Fanshop<
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Kalender
Sponsoren
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
1902399
TuS Spielberichte
Details
33 TuS Drommershausen - SG Kirschhofen/Odersbach 1:1 (1:0)
Einladung wieder nicht angenommen
Nach der Heimpleite gegen die SG Kirberg/Ohren nahm der TuS erneut eine Einladung zu einem Sieg nicht an: Die Kombinierten zeigten keinen unbedingten Siegeswillen, doch Drommershausen war an diesem Tag spielerisch nicht in der Lage, daraus Kapital zu schlagen. Die Defizite im Spielaufbau und die Unfähigkeit, den entscheidenden letzten Pass an den Mann zu bringen, dokumentierten sich darin, dass die Heimelf selbst in Überzahl kaum eine nennenswerte Torchance mehr verbuchte. Die Partie begann schwungvoll und wurde von beiden Seiten engagiert geführt. Zwangsläufig ergaben sich für beide Teams eine Reihe von Torchancen. Für die Heimelf, die früh den verletzungsbedingten Ausfall von Christian Deumer verkraften musste, hatten Mario Heil, Torsten Erbe und Thomas Mayr aussichtsreiche Einschussgelegenheiten. Auf der Gegenseite fehlte Dieter Krauskopf, Benjamin Heumann und Stefan Fremdt das nötige Glück. Unter Mithilfe von SG-Keeper Sascha Zimmermann, der ansonsten bravourös hielt, fiel das 1:0 durch Christoph Bender mit einem Freistoß aus 60 Metern. Drommershausen war nach dem Seitenwechsel weiterhin die spielbestimmende Elf, musste aber trotz Überzahl (Gilbert Koschke sah nach einer Notbremse die rote Karte) das 1:1 durch Benjamin Heumann hinnehmen. Die Feldüberlegenheit der Platzherren wurde in der Schlussphase zunehmend deutlicher, zwingende Torchancen sprangen allerdings nicht mehr heraus. Schiedsrichter Bender zeigte eine tadellose Leistung.
Drommershausen: Förster, Sandtner, Herr (83. Knörr), Bethke, Seck, Heil, Bender, Gorke, Waberschek, Mayr (86. Gath), Deumer (24. Erbe).
Kirschhofen/Odersbach: Zimmermann, Kappes, Koschke, M. Schmidt, Richter, Lottermann, Günther, Krauskopf (75. Bernhardt), Fremdt, Heumann, Baumann.
Schiedsrichter: Bender (Gräveneck) - Tore: 1:0 Christoph Bender (32.), 1:1 Benjamin Heumann (55.) - Rote Karte: Gilbert Koschke (53., Kirschhofen/Odersbach) - Zuschauer: 100 - Reserven: 2:4.
Reserve Mannschaft
TuS Drommershausen II - SG Kirschhofen/Odersbach II 2:4 (1:3)
Trotz guter Formation unterlag die TuS-Reserve dem Schlusslicht völlig verdient. Die Hauptgründe für diese Niederlagen lagen zum einen in der vor der Pause völlig indisktutablen Abwehrleistung und einer schlechten Chancenverwertung, die vor allem in der zweiten Halbzeit eklatant war. So gelang es dem deutlich schwächer als in der Vorrunde aufgestellten Tabellenletzten sechs seiner bislang acht Zähler gegen den TuS einzufahren.
Drommershausen: Winkel - Burgwinkel - Kluiber, Wahl, Gloger (46. Morawetz, 60. Denk), Hermann - Wolaschka (46. Hardt), Müther, Bombe, Hauptvogel, - Gath.
Tore: 0:1 (16.) , 1:1 Carsten Müther (25.), 1:2 (32.), 1:3 (41.), 1:4 (58.), 2:4 (70., Eigentor).
geschrieben von André Bethke

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de