TuS News
>Hygienekonzept<
TuS Fanshop
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Kalender
Sponsoren
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
2001879
TuS Spielberichte
Details
16 TuS Staffel - TuS Drommershausen 1:5 (1:2)
Taktische Umstellungen zahlen sich aus
Spielertrainer Hendrik Hauzel verblüffte alle und behielt am Ende Recht: Die Umstellung von Holger Seck vom Liberoposten in den Sturm rechtfertigte dieser mit zwei Treffern zur 2:1-Pausenführung. Auch Thomas Mayr machte seine Sache als letzter Mann gut, auch wenn er vor allem nach dem Wechsel nicht allzu viel Arbeit hatte, denn die Partie war nach dem Wiederanpfiff relativ schnell entschieden. Drommershausen zeigte dabei eine seine besseren Saisonleistungen und manch schönen Spielzug. Ganz stark Alexander Waberschek, der auf der linken Seite einige schöne Flankenläufe ablieferte. Eine feine Leistung zeigte auch Rückkehrer Andreas Knörr nach seiner mehrwöchigen Verletzungspause. Insgesamt ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg gegen den ehemaligen Angstgegner.
Drommershausen: Bethke - Mayr - Herr, Yilmaz - Schmidt, Waberschek, Hauzel, Bender, Knörr (66. Sandtner) - Gorke, Seck.
Tore: Julius Schmidt - Holger Seck (2), Sebastian Gorke (2), Thomas Mayr.

Reserve Mannschaft
TuS Staffel II - TuS Drommershausen 5:1 (2:0)
Ohne Marcus Hermann, Frank Morawetz, Uli Winkel, Uwe Hauptvogel, Marc Sarakun, Hartmut Martin, Patrick Patzina und Markus Schwab stand das schwere Spiel gegen den TuS Staffel an. Die Gastgeber setzten Drommershausen von Anfang an unter Druck, was in der 20. min zum 1:0 und kurze Zeit später zum 2:0 führte. Beide Tore entstanden durch grobe Abwehrfehler der Gäste. Drommershausen versuchte sein Glück im Konterfußball, der aber immer am gegnerischen 16er endete. Im ganzen Spiel schafften es die Gäste nicht, eine guten Torchancen herauszuspielen und kamen nur durch Freistöße oder Fernschüsse in die Nähe des gegnerischen Tores. In der zweiten Halbzeit legte Staffel schnell das 3:0 und 4:0 nach. Das Drommershäuser Tor erziehlt Patrick Wahl durch einen Freistoß. Kurz vor Ende des Spiel fiel auch noch das 5:1 für Staffel. Kompliment an den TuS Staffel, der den Ball schön laufen ließ und Drommershausen kaum eine Chance während des ganzen Spiel ließ. Allerdings stand die Drommershäuser Abwehr sehr unsicher. Nur dem stark spielenden Mike Burgwinkel war es zu verdanken, dass diese Unsicherheiten nicht noch öfter ausgenutzt wurden.

PS: Lange nicht mehr einen so fairen Gegner erlebt.

Drommershauen: P. Dragässer, Burgwinkel, Kluiber, Wolaschka (50. Denk), Wirth, Wahl, Jung, D. Knörr, Gloger, Janus, Voss (60. Hardt).
geschrieben von André Bethke

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de