TuS News
>Hygienekonzept<
TuS Fanshop
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Kalender
Sponsoren
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
2001875
TuS Spielberichte
Details
20 TuS Waldhausen - TuS Drommershausen 1:0 (0:0)
Eigentor entscheidet typisches 0:0-Spiel
Das Derby ist schnell erzählt: Fast 70 Minuten neutralisierten sich die Kontrahenten dank jeweils guter Abwerreihen gegenseitig, ließen keine nennenswerte Torchance zu. Eigentlich ein typisches 0:0-Spiel. Dann fälschte Vitali Wilhelm, der in seiner Rolle als Bewacher von Waldhausens Torjäger Darius Jaromin glänzte, eine Flanke, die wohl ins Toraus getrudelt wäre, zum 1:0 für die Hausherren ab. Da Drommershausen nun die Abwehr lockerte, ohne jedoch zu zwingenden Chancen zu kommen, ergaben sich für den Tabellenzweiten Konterchancen, die allerdings versiebt wurden. So blieb es beim 15. Sieg in Folge der Einheimischen gegen defensivstarke Drommershäuser, die nach drei Niederlagen in Serie und 0:12 Toren auf den Relegationsplatz Richtung C-Liga abrutschten.
Drommershausen: Bethke - Herr - Wilhelm, Yilmaz - Schmidt, Waberschek, Bender (78. Schwab), Hauzel, Knörr (60. Seck) - Mayr, Gorke (78. Sandtner).
Reserve Mannschaft
TuS Waldhausen II - TuS Drommershausen II 5:1 (2:1)
Der klare Favorit Waldhausen nahm das Spiel von Anfang an in die Hand und zeigte den Gästen, wer das Spiel gewinnen wird. Die Gastgeber spielten schnell eine 2:0- Führung heraus und wurden von da an etwas lässiger. Dies nutzten die Drommershäuser aus, um einen sehr schönen Angriff zu starten, der in einem Handelfmeter für Drommershausen endete. Dieser wurde durch Mike Burgwinkel sehr abgeklährt im gegnerischen Kasten versenkt. Nun kamen die Gäste zu mehr Spielanteilen, jedoch gelang es nur den Waldhäusern sich gute Torchancen herauszuspielen. In der zweiten Halbzeit spielten sich beide Seiten noch einige gute Torchancen heraus. Leider traf nur Waldhausen das Tor und gewann das Spiel verdient mit 5:1. Auf Seiten von Drommershausen zeigte Frank Morawetz eine tolle kämferische Leistund und konnte sogar sich selbst von den Beinen holen ,-).
Drommershausen: P. Dragässer, Burgwinkel, Wirth (45. Gloger), Wolaschka, Wahl, Martin, Sarakun, Patzina, Morawetz, Voss (70. Kluiber), Janus.
Tor: Burgwinkel (Handelfmeter)
geschrieben von André Bethke

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de