TuS News
>TuS Fanshop<
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Kalender
Sponsoren
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
1902417
TuS Spielberichte
Details
27 TuS Drommershausen - SV Oberweyer 2:2 (1:0)
Erneutes Remis gegen Oberweyer
Auf dem gut bespielbaren Geläuf in der Leopold-Hauptvogel-Arena konnte Spielertrainer Hendrik Hauzel beinahe aus dem Vollen schöpfen und musste lediglich auf Maik "Satan" Heidmann und den Matchwinner vom letzten Wochenende, Michael Quabius, verzichten. Dafür rückten Daniel Schmidt, Markus Schwab und der wieder genesene Mario Herr wieder in den Kader. Nach einem Kirchenbesuch von Keeper Benny Förster und der ausgesprochenen Siegprämie von mehreren Kisten Bier durfte eigentlich nichts mehr schiefgehen. So begann der TuS auch. Von Beginn an nahmen die "Grün-Weißen" das Heft in die Hand und gingen in der neunten Minute durch einen sehenswerten Treffer von Goalgetter Sebastian Gorke in Führung. Eine deutlichere Führung verhinderte Gäste-Schlussmann Christian Schäfer. Nach dem Seitenwechsel ließ der
TuS die Gäste besser ins Spiel kommen und wurde prompt dafür bestraft. Mit einem schönen Distanzschuss ließ Alexander Hagenoff unserem Torwart Benny Förster nicht den Hauch einer Chance und traf zum Ausgleich. Der kurz zuvor eingewechselte Markus Schwab sorgte allerdings postwendend für die erneute Drommershäuser Führung. Mit einem weiteren Treffer aus der Distanz erzielte Ali Özaslan das 2:2. Obwohl der SV Oberweyer noch einen Lattentreffer verbuchen konnte, war es doch letztlich ein etwas schmeichelhafter Punktgewinn für die Gäste, bei denen der ansonsten so treffsichere Markus Mambeck gegen den starken Christoph Bender kaum eine Chance hatte.

Drommershausen: Förster, Hauzel, Bender, Yilmaz, Schmidt, Waberschek, Knörr (60. Herr), Sarakun (55. Schwab), Mayr, Wilhelm, Gorke.

Tore: 1:0 Sebastian Gorke (9.), 1:1 Alexander Hagenoff (60.), 2:1 Markus Schwab (65.), 2:2 Ali Özaslan (75.)

Tabellenstand:
7. Platz mit 48 Punkten und 67:52 Toren nach 27 Spielen
10 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz
11 Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge

Statistik:
Seit acht Spielen ungeschlagen
17. Saisontor von Sebastian Gorke
1. Saisontor für Markus Schwab
Reserve Mannschaft
TuS Drommershausen II - SG Weinbachtal III 3:3 (1:1)
Wer nach dem frühen 1:0 durch den stark aufspielenden Benjamin Jung dachte, dem TuS würde eine Revanche für das bittere 1:9 gegen die seinerseit verstärkte SG Weinbachtal III gelingen, der sah sich getäuscht. In der Folgezeit entwickelte sich nämlich eine ausgeglichene Partie mit einem leichten Chancenplus für die Gäste. Folgerichtig fiel auch der Ausgleich, nachdem die TuS-Abwehr den Ball trotzt mehrerer Versuche nicht aus der Gefahrenzone brachte. Nach dem Wechsel erwischte Drommershausen seine beste Phase und zog durch Benjamin Jung und Adam Janus schnell auf 3:1 davon. Doch Weinbachtal zeigte Moral und verkürzte mit tatkräftiger Unterstützung der einheimischen Defensive zum 2:3. Nun wogte die interessante Partie hin und her. Ein schöner Distanzschuss bescherte den Kombinierten schließlich den verdienten Ausgleichstreffer. In der Schlussphase hätten beide Teams die Partie noch für sich entscheiden können. So bügelte TuS-Keeper Philipp Dragässer seinen Fehler beim 3:2 mit einer schönen Parade kurz vor Ende wieder aus. Auf der Gegenseite lupfte Dieter Knörr das Leder am Gäste-Schlussmann, aber auch um Zentimeter am SG-Gehäuse vorbei.
Drommershausen II: Dragässer - Burgwinkel - Wirth, Wolaschka, Martin - Knörr, Bethke, Wahl, Jung - Gloger, Janus (85. Denk).
Tore: Benjamin Jung (2) und Adam Janus für Drommershausen
geschrieben von André Bethke

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de